Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Büchereibesuch der Alitzheimer Vorschüler

Bei ihrem allerersten Besuch wurden die Vorschüler des Kindergartens Alitzheim mit der Bücherei Sulzheim und dem Umgang mit den Büchern vertraut gemacht. Die Kinder werden nun im Zuge des Vorschulprogrammes regelmäßig alle vier Wochen in die Bücherei vorbeikommen und aus den von ihnen ausgeliehenen Büchern erzählen. Dafür nehmen sie gerne die kleine Wanderung nach Sulzheim auf sich. Auf dem Bild mit ihren Erzieherinnen präsentieren sie stolz die ausgewählten Bücher.
Foto und Text: Karin Weiß

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kolpingsfamilie und Sportverein veranstalten Familientag

Mal laut und wild, mal ruhig und besinnlich ging es beim Familientag von Kolpingsfamilie und Sportverein im Sportheim Mönchstockheim zu. Unter der Leitung von Familienreferentin Christiane Römisch (Marktheidenfeld) konnten sich Kinder und Eltern in einem abwechslungsreichen Programm spielerisch ausprobieren, austauschen und neue Erfahrungen sammeln. Bei der nachmittäglichen Familien-Rallye mit insgesamt zwölf vielfältigen Stationen wurden alle Familienmitglieder herausgefordert. Den Abschluss bildete ein Gottesdienst den die Teilnehmer mitgestalteten. Für die kulinarische Stärkung zwischendurch sorgte das SV Kolping-Küchenteam. Gabi Barth und Kathrin Knetzger (Kolpingsfamilie) sowie Christian Knetzger (Sportverein) teilten die Freude, dass mit diesem gemeinsamen Tag die vereinsübergreifende Zusammenarbeit im Ort weiter vertieft wurde.

Foto und Text: Christian Knetzger

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Kath. Frauenbund Kolitzheim

Der Kath. Frauenbund Kolitzheim lädt zum Kochkurs mit dem Thema: „Flammkuchen, Pizza & Co“ am

Mittwoch, 10.10.2018 um 18.00 Uhr in den Pfarrsaal Kolitzheim, Alleestr. 4 ein.

Referentin ist Fr. Faulstich vom Verbraucherservice.

Kursgebühr: 7,- € KDFB Mitglieder / 10,- € Nichtmitglieder zuzüglich Lebensmittelkosten

Verbindliche Anmeldung bis 03.10.2018 bei Marga Fuchsberger – Tel. 09385/332.

Herzliche Einladung auch für Nichtmitglieder an der Veranstaltung teilzunehmen.

Auf eine rege Beteiligung freut sich das Vorstandsteam des Frauenbundes Kolitzheim.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Eine Wallfahrt der Superlative – das war die internationale Romwallfahrt 2018!

Ca. 75.000 Ministranten mit Ihren Betreuern waren in der ersten Sommer-Ferienwoche aus verschiedenen Ländern in Rom. Neben vielen Sehenswürdigkeiten, der Geschichte der ewigen Stadt, mitreißenden Gottesdiensten, viel Sonne, Hitze und Spaß trafen sich die Messdiener mit dem Bischof von Rom, Papst Franziskus. 

Auch die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Marienhain waren gemeinsam mit einer Gruppe aus Gerolzhofen und Frankenwinheim unter den Pilgern, die von Pfr. Andreas Engert und Pastoralreferent Josef Pohli geleitet wurde. "International" war selbst unsere Wallfahrtsgruppe, denn wird hatten 8 Gast-Wallfahrer aus Neuffen (schwäbische Alp) mit deren Ministrantenbetreuerin Alexandra Galka (ehem. Stammheim) in unseren Reihen.

Unvergessene Tage, überragende Eindrücke und eine tolle Truppe - "ROM" wir kommen wieder.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Lesefutter für die Lesenacht aus der Bücherei Sulzheim

Am Donnerstag vor den Pfingstferien trafen sich die Schüler der Klasse 2 b der Grundschule Sulzheim zur Lesenacht im Schulhaus. In der Bücherei Sulzheim deckten sie sich am Abend mit ausreichend

Lesestoff ein. Im Bild die Kinder mit ihrer Klassenleitung Frau Hept.

Foto und Text: Karin Weiß

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Kleine Familie mit großem Engagement                                                                    

                              Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Mönchstockheim

Neuwahlen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Mönchstockheim. Das Leitungsteam setzt sich in den kommenden beiden Jahren wie folgt zusammen: Kathrin Knetzger (Sprecherin Leitungsteam), Uwe Kellermann (Leitungsteam), Gabriele Barth (Leitungsteam – Schwerpunkt Familienarbeit), Andreas Engert (Präses), Ruth Streit (Schriftführerin), Günter Barth (Kassierer), Christiane Barth (Kassenprüferin), Elisabeth Warmuth (Kassenprüferin).

 

Schriftführerin Ruth Streit trug einen einleitenden Impuls mit dem Titel: "Ich wünsche dir Flügel" vor.

Allerhand Aktivitäten gab es im abgelaufenen Vereinsjahr bei der Kolpingsfamilie Mönchstockheim. Die bisherige Sprecherin des Leitungsteams Gabriele Barth berichtete von einem Sommerfest und dem Familienwochenende in Bad Königshofen. Der Erlös der Aktion Weihnachtsplätzchen wurde der Schweinfurter Kindertafel zugeführt. Diözesanpräses Jens Johanni stattete der Familie einen Besuch ab, im März engagierte man sich an der Flursäuberungsaktion verschiedener örtlicher Vereine.

 

Als bisherige Sprecherin des Leitungsteams bedankte sich Gabi Barth bei den ausscheidenden Mitgliedern für ihr Engagement und wünschte dem neuen Team um Kathrin Knetzger ein gutes Händchen bei ihrem Einsatz für die Kolpingsfamilie.

 

Auch das laufende Jahr wirft bereits seine Schatten voraus. Bereits am 6. Mai geht man rund um Königsberg auf Wanderschaft. Am 7. Juni findet der Vortragsabend „Formulier‘s mal positiv“ statt, bevor man sich am 4. August mit einem Nachtwächter auf den Weg durch Bamberg macht. In Kooperation mit dem Sportverein findet am Samstag, 20. Oktober ein großer Familientag für junge Familien unter dem Motto „miteinander ins Spiel kommen“ statt. Vom 16.-18. November veranstaltet man in Bad Königshofen das Familienwochenende zum Thema „Ich wünsche dir Zeit…“. Ein Besuch der Freilichtbühne Maßbach ist in Planung.

 

Außerdem hat das neue Leitungsteam Wünsche und Anregungen aus den Reihen der Mitglieder in die Jahresplanung aufgenommen. Am 6. Mai wird eine Frühlingswanderung rund um Königsberg unternommen, am 4. August geht es mit einem Nachtwächter durch das romantische Bamberg. Ein Besuch bei der Freilichtbühne Maßbach ist ebenso in Planung, wie ein Bibelabend und ein gemeinsamer adventlicher Hausgottesdienst. Menschen am Rande der Gesellschaft sollen mit dem Erlös des im Ort aufgestellten Altkleidercontainers und einem Solidaritätsessen unterstützt werden.

 

Positiv bewertet wurde die Kooperation mit den örtlichen Vereinen, da gemeinsam oftmals deutlich mehr bewegt werden kann. In Zukunft möchte das neue Leitungsteam diese Zusammenarbeit im Dorf weiter ausbauen und stärken und lud auch alle Nichtmitglieder ein, die Veranstaltungen zu besuchen.

 

Text: Christian Knetzger 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

  Schattenspender für den Sulzheimer Kindergarten

 

Nach der feierlichen Einweihung der Wasser-Matsch-Anlage im letzten Sommer, dürfen sich die Kinder des Kindergartens Pusteblume in Sulzheim nun über ein weiteres Element freuen, das die Außenanlage bereichert und verschönert. Diesmal sind es sechs junge Zierapfelbäume, die, wenn sie erst einmal ihre volle Größe erreicht haben, den Kindern Schatten spenden und auch Raum für Versteckspiele bieten können. Auch dieses Projekt konnte dank großzügiger Spenden in einer Höhe von insgesamt 870 Euro durch mehrere Sponsoren, darunter auch örtlichen Vereinen verwirklicht werden. Das Bild zeigt neben Kindern, Erzieherinnen, Eltern und Mitgliedern der Trägervereins-Vorstandschaft die Vertreter der Sponsoren: hinten von rechts: Norbert Flammersberger vom Gartenbauverein Sulzheim, Michael Markert, Vermögensberater der VR-Bank Schweinfurt, Jürgen Wieczorek, Marktbereichsleiter der VR-Bank Schweinfurt, Daniel Hauck von der Theatergruppe Sulzheim, fünfte von links: Rita Konrad vom Gartenbauverein Mönchstockheim. Auch der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege im Landkreis Schweinfurt sorgte mit einem Pflanzgutschein für Unterstützung bei der Finanzierung der Bäumchen.

Bei der kleinen Feierstunde anlässlich der Pflanzung war auch Kreisgartenfachberaterin Brigitte Goss (stehend vorne, 2. von rechts) anwesend, die bei der Auswahl der Zierapfelsorte „Malus sargentii“ behilflich gewesen war. Diese Pflanzen seien ökologisch sehr wertvoll, da sie im Frühling und Sommer den Bienen und im Winter den Vögeln eine wertvolle Futterquelle böten, erklärte sie in einer kleinen Ansprache. Die Beobachtung dieser Tiere sei sicherlich eine Bereicherung für den Kindergartenalltag. Die Bäume bräuchten wenig Pflege und entwickelten ein großes schattenspendendes Blätterdach. Die ungiftigen kleinen Äpfelchen seien zwar essbar, eigneten sich vor allem aber auch zum Basteln und Dekorieren.

Die Vorsitzende des Kindergarten-Trägervereins Patricia Kaspar (Kniend, 2. von rechts) stellte ebenfalls die Bedeutung des Apfels für den Kindergartenalltag dar, der in Liedern, Märchen, in den Kunstwerken der Kinder und auf ihrem täglichen Obst- und Gemüseteller eine große Rolle spielt. Sie bedankte sich vielfach bei allen Sponsoren und auch bei den Gemeindearbeitern, die die Bäumchen gepflanzt hatten.

Auch die Kindergartenkinder brachten ihre Freude durch zwei Liedbeiträge „Ich hol mir eine Leiter“ und „In meinem kleinen Apfel“ zum Ausdruck.

Pfarrer Andreas Engert (stehend vorne, 3.von rechts) segnete schließlich die Pflanzen mit Hilfe der Kinder, die sie mit Weihwasser begießen durften. Er betonte auch den religiösen Aspekt der Bäume. Wir Menschen können viel für die Pflanzen tun, ob Setzen, Gießen oder Düngen. Doch das Wachsenlassen liegt letztlich nicht in unserer Hand.

Passend zum Anlass konnten sich die Gäste im Anschluss mit Apfelkuchen, Apfelsaft und Apfeltee stärken.

Text: Karina Nöller

Fotos: Karina Nöller/Patricia Kaspar

  • 1klein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Lesefutter für die Lesenacht aus der Bücherei Sulzheim

 

Am Donnerstag vor den Osterferien trafen sich die Schüler der Klasse 2c der Grundschule Sulzheim zur Lesenacht mit Übernachtung im Schulhaus. In der Bücherei Sulzheim deckten sie sich hierzu am Abend mit ausreichend Lesestoff ein. Im Bild die Kinder mit ihrer Lehrerin Frau Niedermeyer.
Die Bücherei Sulzheim unterstützt die Grundschule ganzjährig, indem sie jeder Klasse wechselnde Bücherkisten zur Verfügung stellt. Darüber hinaus besuchen die Klassen ein- bis zweimal jährlich die Bücherei um sich mit dem Ablauf in einer Bücherei vertraut zu machen und sich vor Ort selbst Bücher auszusuchen.

Foto und Text: Karin Weiß

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Mitglieder,

nachfolgend das Ergebnis der Neuwahl der Vorstandschaft am 2.3.18:

Vorstandsteam:  Anja Bauer, Marga Fuchsberger, Claudia Heß, Maria Schlotter, Marion Wirsching

Kassenprüfer: Melanie Abe, Franziska Klüpfel

Fahnenträger:  Sieglinde Treutlein, Luitgard Walter 

Zur Information ab sofort wird aus Umweltschutzgründen das Programm nur noch im Pfarrbrief, unserem Schaukasten an der Bushaltestelle sowie

teilweise im Gemeindeblatt veröffentlicht.

 

Nachfolgend unser Programm von April bis Mai 2018 - Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Mittwoch, 04.04.18              19.00 Uhr ROSENKRANZ 

Mittwoch, 02.05.18              19.00 Uhr MAIANDACHT im Musikzimmer mit Veeh-Harfen anschließend

                                         20.00 Uhr MUTTERTAGSFEIER im Pfarrsaal Kolitzheim

                                         Anmeldung bis 22.04.18 bei Marga Fuchsberger – Tel. 332

                                         Wir würden uns über eine Salatspende für das Muttertagessen freuen.

Freitag, 04.05.18                 14.30 - ca. 16.30 Uhr BASTELKURS  für Kinder zum Muttertag. Einladung an alle Kinder ab 6. Jahre

                                         Referentin: Agnes Dittmeier

                                         Kursgebühr: 2,- € Mitglieder / 4,- € Nichtmitglieder zuzüglich Materialkosten ca. 6,- €

                                        Anmeldung bis 22.04.18 bei Marga Fuchsberger – Tel. 332

Eine Anmeldung zu den Kursen ist rechtzeitig notwendig. Wir bitten hier um Beachtung.

Auf eine rege Beteiligung freut sich das Vorstandsteam des Frauenbundes Kolitzheim.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 Großes Interesse beim Tag der offenen Tür in der Bücherei Sulzheim am 11.03.2018.

 

Die Kinder des Kindergartens Sulzheim haben den Nachmittag mit dem Singmärchen "Die Bremer Stadtmusikanten" und einem Farbenlied eröffnet. Bei dem Bewegungsspiel "Beim Bäcker hats' gebrannt, brannt, brannt ... " hat sich sicher so mancher Erwachsene an seine eigene Kinderzeit erinnert. Für die Kinder gab es anschließend ein buntes Programm: sie konnten malen, sich schminken oder eine Geschichte vorlesen lassen. Währenddessen konnten sich die Erwachsenen in der Buchausstellung über Neuheiten informieren und sich in der Bücherei von dem vielfältigen Angebot an Ausleihbüchern überzeugen. Außerdem konnten sie bei einer Tasse Kaffee die selbstgebackenen Kuchen genießen.

  • Bcherei2

Text und Fotos: Karin Weiß

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

GEMEINSAM GEGEN KINDERARBEIT – IN INDIEN UND WELTWEIT

 

Auch in diesem Jahr waren die Sternsinger in Stammheim unterwegs. 18 Sternsinger und 4 Betreuer wurden beim Festgottesdienst von Pfr. Emeka ausgesandt, um Gottes Segen zu bringen.

 

Liebe Sternsinger, liebe Helferinnen und Helfer, liebe Pfarrgemeinde,

 

Jahr für Jahr findet die Sternsingeraktion in unseren Gemeinden statt. Wir finden es toll, dass sich immer wieder so viele Kinder, Jugendliche und Betreuer finden, die das Ganze auf die Beine stellen. Denn es geht bei der Aktion ja um zwei ganz wichtige Dinge. Die Sternsinger gehen zu den Menschen und bringen ihnen den Segen Gottes. Und sie erzählen diesen Menschen von anderen Kindern, die in Armut leben und Hilfe brauchen. Jahr für Jahr tun sie das. Überall begegnen uns Menschen, die arm sind, die in Not sind und Hilfe brauchen. Jahr für Jahr sammeln die Sternsinger Spenden und bringen den Segen Gottes zu den Menschen. Aber irgendwie scheint die Armut einfach nicht weniger zu werden – so viel wir auch tun und helfen. Armut scheint normal zu sein – das ist doch eigentlich schlimm!

Wir sagen DANKE für euren Einsatz und für die großzügigen Spenden.

 

 

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ökumenische Sternsinger in Zeilitzheim

 

17 evangelische und katholische Sternsinger sammelten am Dreikönigstag Spenden zu Gunsten von Kindern in Not. Die Zeilitzheimer Sternsinger begannen den Tag mit einem leckeren Frühstück im Pfarrzentrum in Zeilitzheim.

Den Gottesdienst gestalteten die Zeilitzheimer Sternsinger mit Gebeten, Liedern und Fürbitten aktiv mit. Pfarrer Andreas Engert segnete die Sternsinger und sandte sie nach dem Gottesdienst aus. 5 Gruppen machten sich auf den Weg und konnten ihre Mission nach 21/2 Stunden erfolgreich beenden. Stolze 1400 Euro sammelten die Zeilitzheimer Sternsinger zu Gunsten notleidender Kinder.

Bereits im Dezember bereiteten sich die Zeilitzheim Sternsinger im Rahmen der Jungschar auf diesen Tag vor. Sie schauten gemeinsam mit ihren Betreuern den diesjährigen Sternsinger Film und disktutierten aktiv die Folgen von Kinderarbeit. Das indische Essen war ein besonderes Erlebnis für die Zeilitzheimer Sternsinger an diesem Vorbereitungstag.

Den Dreikönigstag beschlossen die Zeilitzheimer traditionell mit einer leckeren Pizza. Mit vielen Süssigkeiten im Gepäck traten die Sternsinger zufrieden am frühen Nachmittag den Nachhauseweg an.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, die mit ihrer Geldspende die Grundlage für die Arbeit des Kindermissionswerkes schaffen. Ebenso ergeht ein herzliches Dankeschön den vielen Betreuern der Zeilitzheimer Dreikönigsaktion, welche die Sternsinger in ihrer Mission unterstützten und den Tag zu einem unvergessenen Erlebnis für alle machten.

Ein großes Dankeschön den Zeilitzheimer Kindern und Jugendlichen für diesen vorbildlichen Einsatz.

Danke Danke Danke

 

 

 

 

 

 

Termine Kinder + Familie

Keine Termine

Termine Allgemein

Keine Termine

Wetterinfo

Das Wetter für die
PG Marienhain

 

Newsletter

Erhalten
Zum Seitenanfang