Die beiden Stammheimer Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft Marienhain, Anna Beuerlein und Lea Weissenseel, konnten vergangene Woche in der Kirche St. Bartholomäus eine Spende in Höhe von 625,52 € an die Organisatoren der Vereinigung EinDollarBrille e.V. übergeben. Im Rahmen der Firmvorbereitung engagierten sie sich für das Projekt und stellten dieses in den Gottesdiensten der einzelnen Gemeindeteile vor. Neben aufgestellten Spendenboxen und Informationsplakaten rührten sie fleißig die Werbetrommel. Christian Bräutigam vom Organisationsteam EinDollarBrille e.V. aus Erlangen zeigte sich so begeistert, dass er gerne selbst persönlich vorbeikam, um den Scheck entgegen zunehmen und die beiden kennen zulernen.

Pfarrer Andreas Engert lobte das Konzept der EinDollarBrille insbesondere wegen der Nachhaltigkeit. Die Organisation ist weltweit in acht Ländern tätig und bietet dort den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe. Mit einfach Mitteln können Brillen vor Ort gebogen und angepasst werden.

Die Beteiligten hoffen, dass die Aktion von Anna und Lea weiter Schule macht und sich auch andere Firmlinge oder Vereine künftig dafür einsetzen. Neben Geld wurden auch alte Brillengestelle gespendet, die ebenfalls einem guten Zweck zugeführt werden. Wer sich näher für das Projekt interessiert oder selbst gerne eine Spendenbox aufstellen möchte findet zahlreiche Informationen unter www.eindollarbrille.de

Bildnachweis: Pfarrgemeinde Marienhain